Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

USV Anlage mieten

Eine USV Anlage zu mieten ist inzwischen durchaus populär und für viele Unternehmen nicht nur finanziell reizvoll. Dementsprechend gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Anbietern, die sich auf die Vermietung einzelner unabhängiger Stromversorgungen oder aber ganzer Netzersatzanlagen spezialisiert haben.

Vorteile einer langfristigen USV Miete

Das Mieten einer USV Anlage bietet zahlreiche Vorteile

Eine USV  zu mieten statt zu kaufen, kann für Unternehmen je nach Einsatzzweck und Firmenstruktur diverse Vorteile bieten:

  • Durch den fixen monatlichen Mietbetrag ist die kurzfristige Investitionssumme weit geringer und belastet das Budget des Unternehmens nicht durch eine große einmalige Summe, wie es beim Kauf einer eigenen USV-Anlage oder kompletten Netzersatzanlage der Fall wäre. Auch finanzielle Unwägbarkeiten können minimiert werden, da die Kosten für Wartung und Service, Reparaturen und Ersatzteile der USV in der Miete inkludiert sind. Dadurch drohen bei einem Defekt der USV oder NEA finanziell keine bösen Überraschungen, wenn einzelne Komponenten der Notstromversorgung oder gar ganze Notstromaggregate repariert oder ausgetauscht werden müssen.
  • Auf Änderungen in der Infrastruktur und damit einen geänderten Bedarf innerhalb des Notstromkonzepts kann durch das Mieten eines anderen USV-Modells schnell reagiert werden und die vorhandene Anlage unkompliziert durch ein anderes Fabrikat ausgetauscht werden. Eine oftmals zeitraubende Veräußerung in Eigenregie entfällt und eine erneute größere Investition kann vermieden werden.
  • Auf technologische Entwicklungen und Fortschritte  kann schnell reagiert und daran partizipiert werden. Da auch in diesem Fall die Miet-USV einfach ausgetauscht werden kann und durch eine veraltete Notstromanlage nicht unnötig Kapital gebunden wird.
  • Wie so oft, gilt auch bei der Leihe von Komponenten zur unterbrechungsfreien Stromversorgung: "Hinterher ist man immer klüger." Denn die Sicherheit vor unkalkulierbaren Kosten im Schadensfall, lassen sich die Vermieter natürlich bezahlen und hat damit ihren Preis. Wie bei einer Versicherung muss jedes Unternehmen für sich sich selbst kalkulieren, ob sich das Mieten rentiert und wie viel ihm eine gewisse Sorgenfreiheit in diesem Fall wert ist.